Zur Begrüßung "Pippi Langstrumpf"

Mai 2016

6 Schülerinnen und Schüler aus den Kunst-Leistungskursen des Helmholtz-Gymnasiums und des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums haben mit ihren Lehrerinnen, Frau Dr. Carstensen und Frau Schmidtke, den Vorraum zur Kinderkrebsstation mit Pippi Langstrumpf Darstellungen gestaltet. Was die Künstlerinnen und Künstler da geschaffen haben, ist einfach phantastisch. Es macht Freude, die Bilder anzuschauen und immer neue Details zu entdecken. Die Kosten für das Material wurden von uns übernommen, denn bis zum Umzug der Kinderklinik – voraussichtlich Ende 2018 – lohnt sich doch der Anblick dieser farbenprächtigen, tollen Bildern. Danke für Euren Einsatz!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
1 Bei unseren Shop-Produkten handelt es sich rechtlich gesehen um Spenden, denn Sie erhalten keine Gegenleistung von uns für Ihre Spende. Der Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. ist eine vom Finanzamt Bonn Innenstadt anerkannte gemeinnützige Organisation und wir sind berechtigt Spendenbescheinigungen auszustellen. Aus diesem Grund weisen wir keine Mehrwertsteuer aus.