Schornsteinfeger als Glücksradler

Juni 2016

Auf ihrer jährlich stattfindenden Glückstour mit dem Fahrrad – diesmal von Neckarsulm bis Köln -, auf der die beteiligten Schornsteinfeger Spenden für gemeinnützige Zwecke einsammeln, machten sie diesmal auch wieder Halt in Bonn-Beuel, um an den Förderkreis wie auch an andere Organisationen in der Gegend namhafte Schecks zu überreichen. Für die Betreuung von krebskranken Kindern und ihrer Familien war in diesem Jahr ein Scheck in Höhe von beachtlichen 3.300 Euro dabei, den Lutz Hennemann dankbar entgegennehmen durfte.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
1 Bei unseren Shop-Produkten handelt es sich rechtlich gesehen um Spenden, denn Sie erhalten keine Gegenleistung von uns für Ihre Spende. Der Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. ist eine vom Finanzamt Bonn Innenstadt anerkannte gemeinnützige Organisation und wir sind berechtigt Spendenbescheinigungen auszustellen. Aus diesem Grund weisen wir keine Mehrwertsteuer aus.