Ein großes Abenteuer

Juli 2016

Brandon Cipolla, Ali Taylor und Laura Mary Etchison haben auf ihrer Fahrt von London in die mongolische Hauptstat Ulan Bator in Bonn gestoppt. Sie werden auf dieser Strecke von 16 000 km für uns Spenden sammeln. Ein wirklich großes Abenteuer, auf welches sie sich super gut vorbereitet haben. Wir wünschen ihnen für diese Rallye Glück und Erfolg und freuen uns auf das Wiedersehen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0
1 Bei unseren Shop-Produkten handelt es sich rechtlich gesehen um Spenden, denn Sie erhalten keine Gegenleistung von uns für Ihre Spende. Der Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. ist eine vom Finanzamt Bonn Innenstadt anerkannte gemeinnützige Organisation und wir sind berechtigt Spendenbescheinigungen auszustellen. Aus diesem Grund weisen wir keine Mehrwertsteuer aus.