Schulabschlussprojekt der besonderen Art

Eine ganz besondere Idee für ihr Abschlussprojekt an der Höheren Berufsfachschule hatten die beiden Gelsdorferinnen Fabienne Ackermann und Finnja Lehrig. Sie organisierten eine Benefizveranstaltung am 18. Februar 2018 zugunsten des Förderkreises für krebskranke Kinder in Bonn mit allem, was dazu gehört: die richtige Location finden und auch bekommen, viele Menschen um Unterstützung ansprechen – wie z.B. Kuchen backen, beim Ausschmücken helfen und natürlich ein Programm anbieten, das Interessierte in die Mehrzweckhalle, die ihnen zur Verfügung gestellt wurde,  locken würde. Und das haben sie mit Bravour geschafft! Viele Gruppen und auch Einzelpersonen hatten zugesagt, so dass den Gästen nicht nur ein abwechslungsreiches Programm sondern auch für das leibliche Wohl einiges geboten wurde. Die Kuchentheke (bestückt durch private Spenden wie auch der lokalen Bäckerei) konnte sich sehen lassen. Getränke wurden gesponsert wie auch die Brötchen für die heißen Würstchen. Kein Wunder, dass sich die Besucher bei dem reichlichen Angebot wohl fühlten und gern diesen Sonntagnachmittag gemeinsam verbrachten. Die Spendensumme für den Förderkreis liegt bei 3.180,66 Euro, die Fabienne und Finnja uns im Elternhaus überreichten! Herzlichen Dank für diese tolle Aktion und großartige Unterstützung - wir wünschen den beiden jungen Damen für ihre berufliche Zukunft alles Gute – ihre organisatorischen Fähigkeiten haben sie schon einmal unter Beweis gestellt.

1 Bei unseren Shop-Produkten handelt es sich rechtlich gesehen um Spenden, denn Sie erhalten keine Gegenleistung von uns für Ihre Spende. Der Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. ist eine vom Finanzamt Bonn Innenstadt anerkannte gemeinnützige Organisation und wir sind berechtigt Spendenbescheinigungen auszustellen. Aus diesem Grund weisen wir keine Mehrwertsteuer aus.