"Rhingprinzessinne" spenden für das Elternhaus

Die diesjährigen „Rhingprinzessinne“ spenden nicht nur Bares, sondern auch einen Kuschelhasen für das Elternhaus.

 

Zum Auftakt der diesjährigen Karnevals-Session hatten die beiden „Rhingprinzessinnen“ Monika und (Tochter) Melina Hemmersbach aus Hersel groß eingeladen und ihre Gäste gebeten, anstelle von Geschenken eine Spende an den Förderkreis mitzubringen. Die Sammlung von üppigen 820 Euro haben sie uns jetzt überreicht und auch gleich einen kuscheligen Hasen für die Spielecke im Elternhaus des Förderkreises mitgebracht. Von ❤️ vielen Dank!

 

PS für diejenigen, die sich mit dem lokalen Dialekt nicht so gut auskennen: Rhing ist ganz einfach Rhein!


1 Bei unseren Shop-Produkten handelt es sich rechtlich gesehen um Spenden, denn Sie erhalten keine Gegenleistung von uns für Ihre Spende. Der Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. ist eine vom Finanzamt Bonn Innenstadt anerkannte gemeinnützige Organisation und wir sind berechtigt Spendenbescheinigungen auszustellen. Aus diesem Grund weisen wir keine Mehrwertsteuer aus.