100.000 Euro von der Hilfsgruppe Eifel

Seit nunmehr 27 Jahren unterstützt die Hilfsgruppe Eifel um Kathi und Willi Greuel den Förderkreis Bonn e.V. Über 1.000.000 Euro (!) sind insgesamt bereits zusammengekommen. Dazu haben auch viele Aktionen und Spenden des Möbelhaus Brucker in Kall beigetragen.

 

Bei der Eifeler OldieNacht überreichte die Hilfsgruppe dem Förderkreis nun einen Gutschein für die Innenausstattung des neuen FAMILIENHAUSES über unglaubliche 100.000 Euro! Lutz Hennemann, Vorsitzender des Förderkreis Bonn e.V., und Professor Dr. Udo Bode, ehemaliger Leiter der Kinderonkologie des Universitätsklinikums Bonn, nahmen den Gutschein bewegt entgegen. Ein Teil der Inneneinrichtung des FAMILIENHAUSES kann damit über das Möbelhaus Brucker nicht nur geplant sondern auch angeschafft werden.  

 

Radio 700-Kultmoderator Hacky Heinen, der durch den Abend führte, stockte den Betrag sogar spontan noch auf 100.100 Euro auf.

 

Und zwei Tage nach der OldieNacht folgte schon die nächste Überraschung: Zwei Katechetinnen der diesjährigen Kommunionskinder in Flamersheim überreichten Willi Greuel eine Spende in Höhe von 1.400 Euro. Das Geld stammt aus einem von den Katecheten organisierten Fastenessen und kommt nun ebenfalls dem FAMILIENHAUS Bonn zugute.

 

Wir sind überwältigt von dieser Unterstützung und können uns nur aus tiefstem Herzen bedanken.