Remagener spenden für den Förderkreis Bonn e.V.

Es war ein großer Schock als Asya Toprak aus Remagen im vergangenen Jahr schwer erkrankte. Freunde, Familie und Bekannte nahmen großen Anteil an ihrem Schicksal. Weil die Familie immer wieder von der großen Unterstützung des Förderkreis Bonn erzählte, insbesondere bei der lebensrettenden Knochenmarkstransplantation Anfang 2020, hat sich der Umkreis der Familie nun etwas Besonderes ausgedacht.

 

So war es eine große Überraschung für Familie Toprak, als sie in den letzten Wochen immer wieder Umschläge mit Spenden zugunsten des Förderkreis Bonn in ihrem Briefkasten fand, insgesamt 2200 Euro!

 

Asya Toprak und ihre Mutter waren noch immer zutiefst gerührt, als sie uns die wunderbare Spende nun im Elternhaus – unter strengen Sicherheitsvorkehrungen - überreichten.

Und auch wir möchten uns von Herzen bei allen Spendern bedanken. Wir sind sehr bewegt von dem Zusammenhalt um Familie Toprak, denn das ist für unsere betroffenen Familien so wichtig.

 

„Alle für Eine und Eine für den Förderkreis“. Eine großartige Aktion!