Mai 2020 - Der Bau schreitet voran

Kurz vor Beginn der massiven Einschränkungen des öffentlichen Lebens durch die Corona-Pandemie war der Fortschritt des FAMILIENHAUSES jeden Tag in großen Schritten sichtbar. Der Trockenbau war abgeschlossen und die gesetzten Wände sollten verputzt und verspachtelt werden. Leider wurden wir dann durch eine Verringerung der Mannstärke und durch an europäischen Grenzen aufgehaltene Lieferungen gebremst.

 

Doch nun nimmt der Bau wieder Fahrt auf.

 

28 Paletten mit über 100 Fenstern wurden geliefert und in mühevoller Arbeit auf die Etagen verteilt. Bei der Menge an Fenstern wurden die Muskeln der Fensterbauer stark beansprucht, denn alle Fenster mussten in Einzelteile zerlegt und durchs Haus getragen werden. Bei drei Teilen pro Fenster, die immer von zwei Personen getragen werden mussten, haben die Fensterbauer insgesamt 20.736 Stufen erklommen; also 10.368 Stufen pro Mann. Eine beachtliche Leistung!

 

Nun sind alle Fenster eingebaut und die Zimmer werden mit Lehmputz versehen, um später eine gesunde Wohn-Atmosphäre zu schaffen.

 

Aber sehen Sie selbst!