Bonner Kinderkrebsstiftung

Zukunft Spenden


Initiiert durch den letzten Wunsch eines Spenders, langfristig krebskranke Kinder zu unterstützen, haben wir die Bonner Kinderkrebsstiftung gegründet, um den Förderkreis bei seinen langfristigen Projekten Sicherheit zu bieten und die Forschung zu unterstützen.

Dankbarkeit erfahren

Wie jede wohltätige Stiftung benötigt die Bonner Kinderkrebsstiftung Zuwendungen von privater Seite. Dies können einerseits Spenden sein aber auch sogenannte Zustiftungen sind möglich. Zustiftungen haben einen beachtlichen Vorteil: Sie erweitern das Kapital der Stiftung, helfen langfristig und vergrößern damit die Möglichkeiten, krebskranken Kindern und deren Familien zu helfen sowie die Erforschung bösartiger Erkrankungen im Kindesalter voranzutreiben.

Das Stiftungskapital darf als finanzielles Fundament nicht ausgegeben werden. Für die satzungsgemäßen Ziele der Stiftung dürfen nur die Erträge eingesetzt werden. Zustiftungen können sowohl natürliche als auch juristische Personen leisten. Sie kommen damit in den Genuss der steuerlichen Vorteile, die der Gesetzgeber für diese Fälle vorsieht. Die Steuervorteile gelten einheitlich, egal ob Geldbeträge oder Sachwerte, also zum Beispiel Wertpapiere oder Immobilien gestiftet werden. Spenden in den Vermögensstock der Bonner Kinderkrebsstiftung können mit bis zu 1.000.000 Euro steuerlich geltend gemacht werden. Die Bonner Kinderkrebsstiftung kann auch als Erbe im Testament bedacht werden ohne dass die Stiftung Erbschaftssteuer bezahlen muss. Sprechen Sie uns an, wir informieren Sie gerne persönlich, wenn Sie Zuwendungen an die Stiftung machen wollen oder einfach nur wenn Sie Fragen haben.

Der Kampf gegen Krebs im Kindesalter geht nur gemeinsam!

Unser Ziel ist, dass einmal alle Kinder mit einer Krebserkrankung geheilt werden können.

Forschungsunterstützung ist eine langfristige Aufgabe, und hier macht es Sinn, nicht als einzelner Elternverein sondern gemeinsam zu agieren. Zweckgebundene Spenden zur Forschungsunterstützung können in einem gemeinsamen Spendenpool einen sinnvollen Beitrag leisten. Die deutschen Elternvereine bündeln ihr Engagement im DLFH, dem Dachverband der Elternvereine, der so überregional sinnvolle und praxisbezogene Forschungsvorhaben unterstützt.

Der Stiftungsvorstand

Der Vorstand des Förderkreises stellt auch gleichzeitig den ehrenamtlich tätigen Stiftungsvorstand und der Sitz ist ebenfalls im Elternhaus in der Joachimstrasse 20 in Bonn.

Vorsitzender:
Lutz Hennemann - Rechtsanwalt, wohnhaft in Bonn
1982, nach dem Tode seiner an einem Wilmstumor erkrankten Tochter, initiierte Lutz Hennemann die Gründung des „Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V.“ in Bonn und ist seitdem dessen Vorsitzender. Er wurde für sein Engagement mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.  Seit Gründung ist er im DLFH-Dachverband und in der Deutschen Kinderkrebsstiftung im Vorstand tätig.

Schatzmeister

Martin Pfeifer

Stiftungskuratorium

Das Kuration der Bonner Kinderkrebsstiftung besteht aus Prof. Dr. Udo Bode, Frau Christine Bierbaum, Frau Jasmin Bley.


Spende an "Bonner Kinderkrebsstiftung"

Durch eine Spende an die Bonner Kinderkrebsstiftung können Sie das Stiftungskapital vergrößern und unsere langfristigen Projekte unterstützen. Ihr Spendenbetrag wird vom Förderkreis zu 100% in die Bonner Kinderkrebsstiftung überführt.

25,00 €


1 Bei unseren Shop-Produkten handelt es sich rechtlich gesehen um Spenden, denn Sie erhalten keine Gegenleistung von uns für Ihre Spende. Der Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. ist eine vom Finanzamt Bonn Innenstadt anerkannte gemeinnützige Organisation und wir sind berechtigt Spendenbescheinigungen auszustellen. Aus diesem Grund weisen wir keine Mehrwertsteuer aus.