Neuigkeiten - Dies & Das

Der Förderkreis Blog


Kronkorken, Kronkorken, überall nur Kronkorken

Zurich Versicherung - Gemeinsam für den guten Zweck

Bereits im Mai startete die  „Zurich Community Week“ unter dem Motto „Helfende Hände“. 

Dieses Motto haben sich die Teilnehmer der 1. Zurich Community Spenden Tour nicht ganz zu eigen gemacht. Hier müsste es eher heißen: „Helfende Waden“. 

16 enthusiastischen Hobbyradsportlern aus verschiedenen Bereichen der Zurich  Versicherung werden sich am 05.09.2017 auf eine 160 km lange Strecke entlang des Rheins – von Wiesbaden nach Bonn – begeben. 

Hierbei gilt es nicht nur, eine reine Fahrzeit von etwa 9 Stunden zu absolvieren sondern nebenbei auch ca. 500 Höhenmeter zu bewältigen. Die Tour startet gegen 09:45 Uhr in Wiesbaden, Zielankunft an der Direktion in Bonn wird gegen 18 Uhr sein. Die Teilnehmer würden sich über tosenden Applaus sowohl am Start als auch am Ziel sehr freuen.  

Wann: 05. September

Strecke: 160 KM

Der Erlös dieser Tour soll dem Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. zugutekommen. Das Team will bei dieser Tour aus einer anderen Perspektive auf den Kampf gegen die Krankheit und die unbändigen Lebenswillen – hinter dem Fassaden der Kinderkrebsstation ausgetragen wird – hinweisen.

Die Tour-Teilnehmer haben sich ganz bewusst dieses Pensum vorgenommen:

Es wird einige an ihre Grenzen oder darüber hinaus bringen.

Es lohnt sich zu kämpfen.

Gemeinsam sind auch weit entfernt liegende Ziele erreichbar.

Ziel:  Das Radteam möchten Spenden in Höhe von mindestens 1.000 EUR einfahren

 

Die Spende setzt sich zum einen aus einem Teil der Startgelder der Teilnehmer als auch aus Sponsorengeldern zusammen, zum Beispiel von Kooperationspartnern der Zurich. 

 

Keine Gnade für die Wade!!   Der Förderkreis freut sich sehr über diese tolle Idee und Aktion!

Classic Cars und Petticoats – Ein Blickfang für den guten Zweck

 

Der Fotograf Rainer Freund war am 14. und 15. Juli mit seiner Kamera bei den "Rheinbach Classics" unterwegs. Es sind erstklassige Aufnahmen von der Oldtimer-Rallye, „Classic Cars“ und der Parade entstanden! Interessierte können die Bilder auf seine Website bestellen. Der Erlös der erworbenen Bilder geht an den Förderkreis Bonn e.V. 

Der Förderkreis sagt Danke!!

TV Wissenssendung mit klugen Köpfen für den guten Zweck!

Copyright: Brainpool TV / Willi Weber
Copyright: Brainpool TV / Willi Weber

In der TV Sendung (Mai 2017) „Luke! Die Schule und ich“ mit Luke Mockridge sind Schüler gegen Prominente in verschiedenen Fächern der Klassen 1. bis zur 12. angetreten und haben um ein Preisgeld von insgesamt 25.000 € gekämpft. Selbst der Verlierer des Duells ging bei dieser Sendung nicht „leer“ aus und erhielt einen Geldbetrag.

Alle Prominente haben ihr eingespieltes Preisgeld einer ehemaligen Schule oder einem schulnahen Verein gestiftet und  dank Sonja Zietlow,  wurde auch der Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. bedacht!

In der 3ten Sendung trat u.a. Sonja Zietlow im „Team Promis“ an. Frau Zietlow hat einen Teil ihres Preisgeldes in Höhe von 2.750,-- dem Förderkreis  Bonn e.V.  gespendet! Wir sagen „Danke“! Danke für diese großzügige Spende und dass Sie an uns gedacht haben.

Die Schützen aus Bonn und Umgebung halten uns die Treue!

Seit vielen Jahren haben wir in den Bezirksschützen und den Ippendorfer Jungschützen treue Spender. Sie sammeln für Team Bärenstark und Klassissimo und all die Jahre kommt Frau Strahl zu uns auf die Station und übergibt die Spenden. Es war an der Zeit, sich bei allen zu bedanken, besonders bei Frau Strahl und Herrn Meiswinkel, der sehr hübsche Holzfiguren hergestellt hat, die zu unseren Gunsten verkauft wurden. Stolze 555 Euro erhielten wir beim diesjährigen Schützenball. Ihre Treue ist uns gewiss! Danke!

2.000 € für den Förderkreis! – Dank der Elternschaft, Freunde und Lehrer der Independent Bonn International School

Am 05. Mai 2017 feierten die Eltern, Lehrer und Freunde der Independent Bonn International School (I.B.I.S.) eine Gala mit knapp 100 Gästen in der kleinen Beethovenhalle - eigentlich ein Fundraising Event für die Schule. Die beiden Organisatoren, Frau Claire McLellan und Frau Arroy Kuehnberger aus der Elternpflegschaft der Schule, kamen zusätzlich auf die Idee, dass dieses Event auch einer Organisation, die Kinder und Familien unterstützen, zu Gute kommen soll. Die Gäste konnten Lose für eine Tombola kaufen und mit weiteren charmanten Spielen wurden an diesem Abend stolze 2.000,-- Euro für den Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. erzielt.  Das Geld wird für die Finanzierung der Projekte des Förderkreises „Klinik Clowns“ und „Mutperlen“ verwendet.  Die Spendenübergabe fand am 14. Juni 2017 im Rahmen einer Schulveranstaltung statt.

Tolle Aktion der Blechvespen KölnBonn

Blechvespen KölnBonn nennen sich begeisterte Vespa-Fahrer aus dem Köln-Bonner Raum unter der Leitung von Alexander Berk. Anlässlich einer gemeinsamen Ausfahrt am 21. Mai 2017, zu der die Roller offiziell gesegnet wurden, hatte Herr Berk die Idee, sich eigens dafür angefertigte Plaketten mit mindestens 5 Euro entgelten zu lassen, die als Spende an den Förderkreis gedacht waren. Insgesamt sind so 1.000 Euro zusammengekommen, die Herr Berk zusammen mit einem Vespa-Freund überbrachte.

Herzlichen Dank für diese tolle Idee und große Unterstützung!

Vielen Dank für diese große Unterstützung

Herr Gerhard Wagenpfeil aus Bonn feierte seinen 70. Geburtstag im Kreise seiner Familie und Freunde. „Es war ein tolles Fest mit Superwetter, man wird nur einmal 70“, so Herr Wagenpfeil.

Er stellte unser Förderkreis-Spendenhaus auf und es kamen stolze 1.500,-- Euro für die Patienten auf der Kinderkrebsstation der Uni-Kinderklinik Bonn zusammen.

Unseren herzlichsten Dank für diese große Unterstützung!

Golfturnier - BMW International Golf Cup

Die BMW AG Niederlassung Bonn veranstaltete auch in diesem Mai wieder auf dem Golfplatz von Schloss Miel ihren diesjährigen „BMW International Golf Cup“. 

Die zahlreichen Teilnehmer und der Veranstalter sorgten für einen gelungenen Tag und im Rahmen einer Abendveranstaltung konnte Lutz Hennemann, Vorsitzender des Förderkreises einen Spendenscheck in Höhe von stolzen 2.000,-- Euro entgegennehmen.

Herzlichen Dank für die große Unterstützung!

Runder Geburstag

Seinen „runden“ Geburtstag feierte Markus Meyer aus Remagen im Kreise seiner Familie, Freunde und Bekannte. Seinem Wunsch auf Geschenke zu verzichten und lieber das aufgestellte „Spendenschwein“ zu füllen, kamen doch einige Gäste nach und so konnte er den stolzen Betrag von 1.500,-- Euro an den Förderkreis überweisen. Herzlichen Dank für die „bärenstarke“ Spende!

Linzer Möhne wieder traditionell für den Förderkreis unterwegs

Auch in diesem Jahr trafen sich die Linzer Möhnen mit Marion Knopp, der Vertreterin des Förderkreises, um traditionsgemäß die gesammelte Spendensumme in Höhe von großartigen 1.500,-- Euro zu übergeben, die sich aus dem jährlichen Möhnenessen mit 800,-- Euro zusammensetzt und zum anderen mit 700,-- Euro, die an Weiberfastnacht bei den Linzer Geschäftsleuten gesammelt wurden.

Herzlichen Dank an die Linzer Möhnen und „Linz alaaf!“

Ein Märchen mit zwei Happy Ends!

Die Ballettschule Schäfer-Long hat dem Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. einen Scheck in Höhe von 9.466,00 Euro am 13. Mai in den Räumlichkeiten der Ballettschule Schäfer Long überreicht. 

 

Um 16 Uhr begann eine kleine Feier mit einem Tanz-Ausschnitt aus dem Ballettstück  „Dornröschen“.

 

Über 200 Tänzerinnen der Ballettschule Schäfer-Long haben das Märchen „Dornröschen“ für über 1000 Zuschauer am 1. und 2. April 2017 aufgeführt.  Der Saal war an diesen beiden Tagen komplett ausverkauft.

 

Die Gesamtspende in Höhe von 9466,- Euro setzt sich aus dem Erlös der Eintrittskarten und den Spendendosen zusammen.

 

Die Spende ist Zweckgebunden für den Neubau des Familienhauses auf dem Gelände der Universitätsklinik/Venusberg.

Der Förderkreis bedankt sich sehr für diese großzügige Spende.  Wir danken auch allen Mitwirkenden, die während der Aufführungen hinter den Kulissen geholfen haben und auch den  Zuschauern, den Tänzerinnen und Tänzer, besonders bei Frau Schäfer-Long,  die diese tolle Aktion zu Gunsten des Förderkreises organisiert hat. 

Familientag im BAGGERADO

Es war ein toller Familientag am 17. April im BAGGERADO in Nickenich - mit Bagger, Radlader, Krane und Co. konnten die Kinder und Erwachsene zugleich ihre Träume, Baggerfahrer zu sein, wahr werden lassen. Gutes Essen und tolle Spiele für die ganze Familie hat den Tag perfekt abgerundet. Wir danken dem Team von BAGGERADO ganz herzlich für die tolle Spende in Höhe von 395,- Euro, die an diesem Tag zusammengekommen ist.   

Hunnenlager mit Herz für Kinder

Jährlich veranstaltet die Karnevalsgesellschaft 1. Unkeler Hunnenhorde 2005 e.V. ein großes Lager im Unkeler Fritz-Henkel-Park, bei dem die großen und kleinen Besucher zahlreiche Attraktionen erleben können wie z.B. Bogenschießen und Ponyreiten sowie die sehr echt wirkenden Lager der Hunnen, Kelten, Wikinger, Indianer, Cowboys, Landsknechte und Ritter. Toll ist aber auch, dass der 1. Unkeler Hunnenhorde 2005 e.V. die Unterstützung krebskranker Kinder sehr am Herzen liegt. Viele Privatleute wie auch Geschäftsinhaber haben im Vorfeld zusammengelegt eine Wunschliste von uns erfüllt.  Lutz Hennemann, Förderkreis-Vorsitzende, konnte diese tollen Geschenke von dem Initiator, Harry Vollmer (auch als König Attila bekannt), dankbar entgegennehmen. Sehr herzlich wollen wir uns für die großzügigen Sachspenden bedanken.

Evensong - ein toller Erfolg

Anlässlich des diesjährigen „EVENSONG“ lud der kath. Kirchenchor St. Cäcilia Meindorf 1911 in die St. Maria Rosenkranzkönigin Kapelle in Meindorf (St. Augustin) ein und bat um eine Spende zugunsten des Förderkreises.

Der Evensong ist eine besondere Gottesdienstform mit meditativem Charakter. Stolz und erfreut über das Ergebnis überbrachten die Chormitglieder Frau Harscheid und Frau Häger jüngst runde 500 Euro, die wir dankbar entgegennahmen.

Soziales Engagement ernst genommen

Der kleine Arbeitskreis Soziales der KLJB-Bergheim-Müllekoven hatte sich ein Jahr lang durch verschiedene Projekte und Aktionen für den Förderkreis stark gemacht, den die jungen Leute bei einem Besuch im Elternhaus zuvor kennen gelernt hatten. So sind aus Kollekten und durch Überschüsse aus Festen und verschiedenen Veranstaltungen, insbesondere einer Kuchenaktion, runde 800 Euro zusammen gekommen, die sie jetzt stolz überbrachten.

Spende des Montessori Kinderhauses in Linz

Das Montessori Kinderhaus hat über eine Versteigerung der Kunstwerke der Kinder 360 Euro für uns gesammelt. Die Geldübergabe war sehr bewegend, da alle Kinder und ihre Betreuer versammelt waren, aufmerksam zuhörten, was wir so alles machen und stimmungsvolle Lieder sangen.

Benefiz Gala der IBIS Schule Bonn-Muffendorf am 5. Mai

Liebe Freunde des Förderkreises Bonn!!

 

Die IBIS Schule in Bonn-Muffendorf veranstaltet am 05. Mai 2017 um 19.30 in der kleinen Beethovenhalle eine Gala zu Gunsten des Förderkreises.

 

Der Ticketpreis beträgt 75,00 Euro pro Person oder 750,- Euro pro Tisch (10 Personen)

 

 

 

In diesem Preis ist enthalten

-          Begrüßungssekt

-          3 Gänge-Menü

-          1 Flasche Wein pro Tisch

-          Live Musik & Disco

 

Getränke (alkoholisch und nichtalkoholisch) werden an der Bar gegen Entgelt ausgegeben .

Es erwartet Sie ein wunderschöner Abend und Tanz bis in die Nacht.

Abendgarderobe ist Pflicht.

Tickets sind noch erhältlich bei Frau Claire McLellan


20. Oldie Night - ein sagenhafter Erfolg

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Herrn Reiner Züll, Journalist
Bilder mit freundlicher Genehmigung von Herrn Reiner Züll, Journalist

Die 20. Oldie Night startete am 1. April 2017 und war wieder einmal toll organisiert und die ganze Eifel auf den Beinen. Vom Zikurrat musste man in die Mechernicher Mehrzweckhalle weichen, die total gefüllt war. Die Stimmung grandios, die Bands klasse!

40 000 Euro erhielten wir!

Willi Greuel, seine Helfer und die Eifelaner sind einfach großartig. Danke für die sagenhafte Unterstützung und den in über zwanzig Jahren insgesamt gesammelten  900.000€!


Schüler vom Ernst-Moritz-Arndt Gymnasiums spenden Erlös vom Tag der Offenen Tür

Schülerinnen und  Schüler der 8./9. Klasse des Ernst-Moritz-Arndt Gymnasiums hatten am Tag der Offenen Tür mit den Besuchern köstliche Pralinen hergestellt und zum Verkauf angeboten. 300 Euro haben sie eingenommen, die sie an Frau Pfeifer übergaben. Dabei wurde ihr eine Kurzfilm gezeigt, der die Aktion anschaulich darstellte. Sie war vom großen Engagement und der Begeisterung beeindruckt. Die Schülerinnen, ihr Lehrer und Ihre Lehrerin wurde dann über unsere Arbeit informiert. Danke für den Einsatz und das aufrichtige Interesse!


"Domizil am Venusberg" spendet den Erlös des Weihnachtsbazares

Wir freuen uns über den stolzen Erlös aus dem Weihnachtsbasar in Höhe von 170,-- Euro, den die Bewohner des Wohn- und Pflegeheims „Domizil am Venusberg“ für die Patienten auf der Kinderkrebsstation Bonn gespendet haben.

Herzlichen Dank an die Bewohner und ihre Angehörigen!


Kuchenverkauf der Klasse 9a des St. Joseph Gymnasium in Rheinbach

5 Schülerinnen des St. Joseph Gymnasiums in Rheinbach kamen als Abordnung

der Klasse 9a mit ihrer Lehrerin, Daniela Roggendorff, ins Elternhaus und

hörten aufmerksam zu, als ihnen von unseren Aktivitäten berichtet wurde. Sie

hatten Kuchen gebacken und verkauft und damit 300 Euro eingenommen. Es war

eine sehr nachhaltige Begegnung, denn sie überlegten sofort, wie sie

weitermachen könnten, um uns zu unterstützen. Wir freuen uns und sagen danke

euch allen!


Dieser Spendenlauf wurde von Ellen Reither als Abschlussprojekt der „Berufsbildenden Schule Ahrweiler“ organisiert:

 

Am 19.02.2017 fand ein Spendenlauf für den Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. in 56746 Hohenleimbach statt. 

Die Veranstaltung begann um 9:30 und endete um 15:00 Uhr. Eine weitere Spendenquelle war der Verkauf von Losen. Die Tombola fand gegen Ende des Spendenlaufes statt. Zu gewinnen gab es viele Sachpreise und tolle Gutscheine.

Es kamen 104 Leute zu dieser Veranstaltung. Durch diese Teilnehmerzahl und die zahlreich verkauften Speisen (Würstchen, Gulaschsuppe und Kuchen) und Getränke (Wasser, Cola, Limo, Apfelschorle, Bier und Kaffee) kamen Spenden im Wert von stolzen 2385,75 Euro zusammen. 

 


Freude. Faszination. Feiern.

Copyright: Pressefoto Frank Homann
Copyright: Pressefoto Frank Homann

13. März 2017

Freude. Faszination. Feiern.

Lautete die Einladung zur Jubiläumsfeier des Kosmetikinstituts LADYLINE in Königswinter. Inhaberin Ute Neusser hatte viele „nette“ Menschen (Freunde, Bekannte, Kunden und Verwandte) zu ihrem 20jährigen Jubiläum eingeladen und ihre Gäste gebeten, anstelle von Geschenken bitte eine Geldspende für den Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. mitzubringen. Daran haben sich offensichtlich auch alle gehalten, was zu einem großartigen Ergebnis führte: Es wurden, ein wenig durch Frau Neusser aufgerundet, stolze 3.000 Euro an Marion Knopp vom Förderkreis überreicht.


Internationaler Kinderkrebstag

15. Februar 2017

Das ist der Tag an dem weltweit an krebskranke Kinder gedacht wird und viele unterschiedliche Aktionen in vielen Nationen starten, um auf das Schicksal der Kinder und Jugendlichen aufmerksam zu machen. Wir in Bonn hatten einen Info-Stand im Knauber in Bad Godesberg und kamen mit vielen freundlichen Kunden ins Gespräch. Wir sammelten Spenden, aber dieser Tag ist besonders wichtig für Öffentlichkeitsarbeit. Wir danken Knauber - es war ein guter Tag!


Erfolgreicher Kürbismarkt

Februar 2017

Der Kürbismarkt in Jünkerath im Herbst 2016 war ein toller Erfolg. Familie Göser überwies uns stolze 1895 Euro. Von Herzen danke!


Dat Bönnsche Hätz - ein echter Knaller

Februar 2017

Auch das fünfte Bönnsche Hätz war ein Riesenerfolg, die Besucherzahl steigt von Jahr zu Jahr. Es ist schon erforderlich, sich früh - schon jetzt - Karten für 2018 zu sichern. Das Programm war super, die Stimmung phantastisch. 13 000 Euro erhielt der Förderkreis von den Inititatoren Reiner Fritz, Karlheinz Bastian und Hermann Messinger. Eine großartige Spende, noch dazu mit so viel "Spaß an de Freud"! Alaaf und danke!


Lucia Markt in Rech

Januar 2017

Der Recher Lucia-Markt ist ein Muss für viele Weihnachtsmarktfreunde aus dem Kreis Ahrweiler und der Umgebung. Seit 2001 engagieren sich die Familie van den Brekel und Familie Metzinger mit zahlreichen Helfern ehrenamtlich für die gute Sache und servieren Waffeln, Suppe, Kuchen, Kaffe und Wein an ihrem Stand. Stolze 5.000 Euro konnten wir nun entgegennehmen! Herzlichen Dank für die jahrelange Treue und großartige Unterstützung!


Spenden statt Geschenke

Januar 2017

Malermeister Bruno Reinert aus Bonn übergab auch in diesem Jahr wieder 1.000 Euro – denn er spendete an uns, anstatt Weihnachtsgeschenke an Kunden zu verteilen! Danke!


Firma Alberts Herscheid

Januar 2017

Statt Weihnachtsgeschenke bat Firma Gust. Alberts GmbH & Co. KG aus Herscheid auch in diesem Jahr wieder ihre Geschäftspartner an den Förderkreis zu spenden. Sie kamen der Bitte gerne nach und es wurden 1.720,-- Euro gespendet, die von der Firma GAH um 2.500,-- Euro aufgestockt wurde, sodass sich die Gesamtspende auf stolze 4.220,-- Euro erhöhte! Ganz herzlichen Dank an die Geschäftspartner und unser besonderer Dank geht an Familie Alberts, die dieses tolle Ergebnis erst möglich gemacht hat!


Waffelaktion Grundschule Kempenich

Januar 2017

Wie bereits in den vergangenen Jahren hat auch dieses Jahr wieder eine Waffelaktion zum Beginn der Adventszeit stattgefunden. Diese Aktion wurde von der vierten Klasse der Grundschule Kempenich unter der Leitung der Klassenlehrerin Frau Keller durchgeführt. Eine super Organisation und die vielfältige Unterstützung der Eltern hat zu einem Spitzeneinnahme-Betrag geführt. Wir freuen uns über 797,50 EURO und danken für das tolle Engagement der Grundschule! Kinder für Kinder!


Kerzenaktion des Lions Club Bonn-Beethoven

Januar 2017

Vor dem 1. Advent führte der Lions Club Bonn-Beethoven wieder ihre Aktion "Kerze gegen Spende" durch. Sie war so erfolgreich, dass jetzt 2 500 Euro bei uns eingingen. In vielen Haushalten werden vor Weihnachten die Spendenkerzen das Zimmer erleuchtet haben. Ganz herzlichen Dank für den tollen Einsatz.


Brauhaus Zum Gequetschten - Tombola

Januar 2017

Am 27. Dezember 2016 gab es im Brauhaus "Zum Gequetschten",

Sternstraße 78, 53111 Bonn, die 27. Weihnachtstombola.

Auch in diesem Jahr sollte der gesamte Erlös aus der Tombola wieder an den Förderkreis gehen.

Wir erhielten nun den Betrag von 3211,00 Euro, was durch die Gäste des Brauhauses und deren Spendenbereitschaft möglich wurde.

"Dies soll Sie ermuntern, Ihren Verein weiter bestehen zu lassen, da wir und unsere Gäste der Meinung sind, dass Ihr Verein sinnvoll ist und die Spendengelder den richtigen Weg und Platz finden." - steht im Schreiben an uns. Ja, mit ihrer Hilfe, liebes Brauhaus, arbeiten wir gerne weiter. Danke!


Metallbau Thelen - Ein traumhaftes Ergebnis

Januar 2017

„Wir können es selbst nicht glauben, aber das Vorjahresergebnis wurde schon wieder getoppt“ resümierten Uschi und Gottfried Thelen aus Wachtberg-Oberbachem und sind fassungslos erfreut über das tolle Ergebnis. Anstatt üblicher Weihnachtspräsente an Geschäftspartner wurde auch in diesem Jahr wieder ein Weihnachtsbaumverkauf mit adventlichem Punsch-Umtrunk bei Kaffee und Kuchen, Glühwein, Schmelzbroten und frisch geräucherten Spezialitäten auf dem Betriebshof von Metallbau Gottfried Thelen eingeladen. Familie Thelen organisiert seit rund 25 Jahren, umgeben von der großen Helferschar, nebst Mitarbeiter von Metallbau Thelen und den Familien Mülich und Diedrich, diese tolle Aktion. Die Bäume wurden komplett von der  Baumschule Hönscheid gespendet und die Berkumer Dorfmusikanten stimmten die Besucher auf die Weihnachtszeit ein. Der Rekorderlös von 7.300,-- Euro ist nur durch die vielen helfenden Hände möglich geworden und dafür sagen wir von ganzem Herzen DANKE! 


Geburtstagsgeschenk für uns!

Januar 2017

Seinen 40. Geburtstag feierte Alexander Porschen aus Nörvenich mit rund neunzig Gästen, die er gebeten hatte, keine Geschenke, stattdessen aber eine Geldspende für den Förderkreis mitzubringen. Daran haben sich alle gehalten und so konnte der Jubilar uns die stolze Summe von 1.630 Euro im Elternhaus überreichen, für die wir von Herzen danken!


Reibekuchen in Kalkar

Januar 2017

Die Reibekuchen-Tradition in Kalkar in der Voreifel zu unseren Gunsten setzt sich fort, seit einigen Jahren schon unter der Regie von Adelheid und Jürgen Schwirner. Und dafür sind wir den Veranstaltern, allen Helfern und Helferinnen sehr dankbar. Der Musikverein Antweiler sorgte mit seinem Weihnachtskonzert für festliche Stimmung. Diese frischen Reibekuchen schmecken nicht nur ausgesprochen lecker, sondern sie bringen auch jedes Mal einen beachtlichen Spendenbetrag ein, in diesem Jahr stolze 1.952,40 Euro. Unseren herzlichsten Dank für die jahrelange Treue und große Unterstützung!



Gelungenes Scheunenfest

Januar 2017

Anlässlich eines vorweihnachtlichen Scheunenfestes in Schweinheim beschloss der dortige Frauenstammtisch sich mit einem Kaffee-und-Kuchen-Angebot einzubringen. Das schlug so gut ein, dass die Damen an diesem einen Tag über 1.000 Euro (incl. einiger Spenden) einnehmen konnten, die Frau Vogt und Frau Cramer im Elternhaus unserem Vorsitzenden übergaben. Nun überlegen sie, ob sie eine solche Aktion nicht doch beim nächsten Scheunenfest wiederholen. Das wäre toll! Ganz herzlichen Dank!


Wohltätiges Training!

Dezember 2016

Kurz vor Weihnachten besuchte uns Bernd Kärtkemeyer, der als Hundetrainer Kindern und Jugendlichen kostenlose Trainings mit ihren Hunden anbietet. Doch wer möchte, durfte eine Spende in die Dose stecken. Und diese war nun gegen Jahresende so voll, dass Herr Kärtkemeyer sich entschloss, sie uns im Elternhaus zu überreichen und konnte stolze 325,51 Euro auszählen. Unseren herzlichsten Dank!


Kreuders toller Bauernladen

Dezember 2016

Kreuders kleiner Bauernladen ist ein Hofladen mit regionalen Produkten in Swisttal, der neben Obst und Gemüse Naturprodukte aus der Region anbietet. Gleichzeitig kann man dort „verschossene“ Golfbälle  erwerben, also solche, die über den Golfplatz hinaus gelangt sind, aber durchaus wieder eingesetzt werden können. Familie Kreuder besuchte uns im Elternhaus und überreichte uns aus der „Golfballaktion“ stolze 1.150,-- Euro! Seit 2003 unterstützt uns Familie Kreuder - insgesamt sind bisher mehr als 16.300,-- Euro zusammen gekommen – unseren herzlichsten Dank dafür!


Leubsdorfer Bläserquintett

Dezember 2016

Beim diesjährigen Adventsständchen in Leubsdorf erspielte das „Leubsdorfer Bläserquintett“ 350 Euro an freiwilligen Zuwendungen der rund hundert beeindruckten Zuhörer. Dieter Thran und Karl Heinz Jäckel übergaben uns den schönen Betrag kurz vor Jahresschluss im Elternhaus. Danke!


Erfolgreiches Mitsingkonzert

Dezember 2016

Die Müllekovener Spaßgesellschaft veranstaltete einen Kölsche Mitsingabend mit Björn Heuser in Bergheim und übergab uns nun stolze 750 Euro. Wir danken den jungen Leute von ganzem Herzen! Sie haben schon viele schöne Aktionen für uns durchgeführt.


Wunsch-Baum bei Galeria Kaufhof in Euskirchen

Dezember 2016

Es ist ein Erlebnis, die Geschenke für die Patientinnen und Patienten der Kinderonkologie in Bonn und deren Geschwister bei der Galeria Kaufhof Euskirchen abzuholen. Die Kinder hatten ihre Wünsche aufgeschrieben und freundliche Menschen haben sie erfüllt. Der Kaufhof hat Wünsche, die keinen Spender gefunden haben selbst erfüllt. Alles schön eingepackt und mit Schildchen versehen. Das wird eine eine gute Bescherung, wir danken allen Wunscherfüllern und Galeria Kaufhof Euskirchen von ganzem Herzen.

Frohe Weihnacht!


BASKETBALL AID International Tour

BASKETBALL AID International Tour

Dezember 2016

5000 Euro wurden aus der BASKETBALL AID International Tour an uns gespendet. Am 12. Dezember fand die Spendenübergabe an unseren Vorsitzenden, Lutz Hennemann, mit Boris Kaminski (Geschäftsführer Dragons Rhöndorf), Michael Wichterich (Manager Telekom Baskets) und Hans Beth (Chairmann BASKETBALL AID International Tour) statt. Das Tour Team bedankt sich bei allen Helfern, den teilnehmenden Teams, Zuschauern, Spendern und Kooperationspartnern. Wir schließen uns von ganzem Herzen an - danke!

BASKETBALL AID ist ein deutscher Verein, der sich der Unterstützung von krebskranken Kindern und der Forschung gegen Krebs verschrieben hat. Mit Veranstaltungen rund um Basketball trägt der Verein auch zur Vermarktung des Sports bei. BASKETBALL AID wurde 2005 in Berlin gegründet und agiert deutschlandweit seit 2009. Die Organisation hat mehr als 500 Mitglieder, darunter viele aktive und ehemalige Spieler, Trainer und Nationalspieler.


Herzens-Angelegenheit

Dezember 2016

Bereits seit einiger Zeit unterstützt uns Daria Nahrings im Rahmen einer Privatinitiative. Zunächst im Rahmen kleinerer Aktionen, seit einigen Jahren nun zusätzlich durch einen Stand beim Dernauer Martinsmarkt. Alle Einnahmen kommen uns zugute.  Stolze 3.500 Euro übergaben Erika Poppelreuter, Georg Knieps, Daria Nahrings sowie deren Tochter Vanessa an Frau Knopp und Frau Dick. Danke!


Liebevolle Geschenke-Boxen

Dezember 2016

Wir möchten uns ganz herzlich bei Frau Gudrun Vehlen und Frau Malinka aus Mechernich für die großzügige Spende in Höhe von 2000,- Euro bedanken! Frau Vehlen unterstützt uns schon seit 1993. Sie bastelt das ganze Jahr kleine und größere Boxen mit verschiedene Motiven. Diese wunderschönen und liebevollen Geschenke-Boxen werden gegen eine Spende durch viele Helfer im Ort verteilt und in verschiedenen Geschäften angeboten. In diesem Jahr konnte sie mit Freude und Stolz diese tolle Spende an uns überreichen. Herzlichen Dank!


Freundeskreis Esch

Dezember 2016

Am 1. Advent war es wieder so weit. Auf dem Dorfplatz fand ein buntes Treiben rund um den Weihnachtsbaum statt. Die Kinder bastelten, mit Unterstützung von Ulrike Müller, Lea Müller und Jenny Ehlermann, kleine Engel aus Weinkorken und Tannenzapfen mit Filzkügelchen verziert. Dann bastelten sie noch Päckchen für an den Weihnachtsbaum auf dem Dorfplatz und wurden vom Nikolaus (Bruno Zimmermann) mit Geschenken, die vom Obsthof Kießling und dem Freundeskreis Esch gespendet wurden, belohnt. Die Erwachsenen vergnügten sich in der Zwischenzeit mit leckerem Apfelpunch mit oder ohne Schuss, gespendet vom Schopphof, und selbstgemachtem Ahrglühwein. Auch der Eierpunch, gespendet von Elektro Wester (Ehlermann) war sehr lecker. Das Weingut Sebastian aus Dernau spendete Wein, der durch die nicht so kalten Temperaturen auch gut angenommen wurde. Für die richtige Grundlage gab es Spießbraten, Bratkartoffeln, Krakauer und Champions aus einer großen Pfanne. Die Bäckerei Raths sponserte die frischen Brötchen dazu. Allen Sponsoren gilt hiermit unser herzlicher Dank. Sie tragen einen großen Beitrag zum guten Gelingen des Festes bei. Durch die großzügige Unterstützung und den unermüdlichen Einsatz aller Helfer kam wieder ein stolzer Betrag - 650 Euro - zusammen, der uns und Nachbar in Not zugute kommt. Danke!



Plateau-Holzboden und Türen

Dezember 2016

Wir haben uns sehr über den Besuch von Herrn René  Kinnart von „plateau – Holzboden & Türen“ gefreut!  Herr Kinnart übergab uns heute 1000,- Euro, die Marion Knopp im Elternhaus strahlend entgegennahm. Danke für Ihr Engagement!


Diamanthochzeit

Dezember 2016

Anfang Dezember feierten Margot und Jochem Cremer in Ahrweiler das Fest der „Diamantenen Hochzeit“. Zahlreiche Verwandte, Freunde und Bekannte gratulierten ihnen zu diesem Anlass und wünschten ihnen Gesundheit , Wohlergehen und Zufriedenheit für den weiteren gemeinsam Lebensweg.

Das Jubelpaar hatt ihre Gäste gebeten, von Geschenken Abstand zu nehmen und statt dessen ein Sparschwein mit Euro zu füttern, die für einen guten Zweck bestimmt waren.  Den so zusammen gekommenen Spendenbetrag in Höhe 1.000,-- € überbrachte uns jetzt Herr Cremer und wir sagen von Herzen danke!


Bastelgruppe St. Pankratius Lommersum

Dezember 2016

Die Bastelgruppe Lommersum veranstaltete am 20. November 2016, zum 29. Mal, einen Adventsbasar. Diese Veranstaltung war auch diesmal wieder ein voller Erfolg. Neben Holzarbeiten waren vor allem Advents.- und Türkränze und auch Gestecke sehr gefragt. Etliche Besucher nutzten aber auch die Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee, Kuchen und Waffeln oder einer Portion Erbsensuppe.  Nachmittags sangen viele, zu den Tönen des Mundharmonika Sound Orchesters Euskirchen, Volkslieder und stimmungsvolle Adventslieder mit. Etliche Kinder waren von der Sandküche, die erstmals angeboten wurde, sehr begeistert. Der diesjährige Erlös beläuft sich auf stolze 3.016,41 €. Mit dem Buchsbaumverkauf, am Palmsonntag, konnten insgesamt 4.000,00€ an den  „Förderkreis  Bonn überwiesen werden. Die Bastelgruppe bedankt sich bei allen Spendern und Käufern für die tolle Unterstützung und wir danken Ihnen allen für diese großartige Spende. Ihr Engagement und Ihre Treue sind einfach wunderbar!


CD Bönnsche Tön

Dezember 2016

Die Gruppe Musik und Gesang der KKG Bönnsche Chinese hat sich sehr gefreut, uns aus dem Verkauf der CD "Bönnsche Tön" eine Spende von 500,- Euro übergeben zu können. Die CD „Bönnsche Tön“ ist ein Sampler mit 19 wunderbaren Titeln von BONNER Künstlern (alle Mitglieder der Gruppe Musik und Gesang, Mitglieder und Freunde der KKG Bönnsche Chinese)! Die CD ist in Bonn bei der Fa. Deiters auf der Königswintererstraße, beim BonnShop in der Bonngasse, bei Mr. Music in der Maximilianstr, in der Musikschule Kess, Am Knippchen 64 in Bonn Beuel und bei der Geschäftsstelle der KKG Bönnsche Chinese, Bendenweg 7 sowie bei den Mitgliedern der Gruppe Musik und Gesang erhältlich. Wir sagen danke!


Unternehmer aus Bad Breisig

Dezember 2016

Einen Scheck über 6000 Euro übergaben 30 Unternehmer zur Eröffnung des Bad Breisiger Weihnachtsmarktes an unseren Vorsitzenden, Herrn Hennemann. Geboren wurde die Idee im Vorstand des CDU-Ortsverbandes und Bauunternehmer Michael Dühr und Parteikollege und Bauingenieur Stefan Kraus griffen die gute Sache auf und startete eine eigene Initiative im Kollegenkreis. Insgesamt 30 Firmen aus der Kurstadt machten mit und spendeten je 200 Euro für den Förderkreis. 

Für Michael Dühr soll die Spendenaktion keine einmalige Sache bleiben. Die Bereitschaft seiner Kollegen, die gute Sache zu unterstützen, hat ihm gezeigt, dass da noch mehr geht. Ganz herzlichen Dank!


Ein großes Herz für Kinder

Dezember 2016

Die drei Frauen der Familie Nelles (Mutter Martha, Töchter Andrea und Monika) haben ein großes Herz für Kinder.  So überreichte Frau Nelles mit Tochter Monika dem Förderkreis tütenweise Geschenke. Seit zwei Jahren strickt Frau Nelles liebevoll Handschuhe, Schals, Mützen und Socken für die kalte Jahreszeit.  Diese kleinen Kunstwerke geben wir an die Ambulanz  weiter und verteilen sie hier im Elternhaus.  Zusätzlich (und  noch) rechtzeitig zum Nikolaus hat uns Familie Nelles blinkende Nikolaus-Mützen, süße Schneekugeln, weiche Stofftiere, tolle Kinderbücher,  Puzzle und Spiele sowie duftende Pflegeprodukte für die Familien und Kinder überreicht. Beim Gespräch spürt man sofort, wie gern diese Familie anderen Menschen was Gutes tun will. Wir bedanken uns sehr bei Familie Nelles für ihre Treue und Unterstützung.


Lommersdorfer Adventsbasar

November 2016

 

Auch in Lommersdorf fand wieder der traditionelle Adventsbasar in der total gefüllten Bürgerhalle statt. Frau Mahlberg konnte mit ihrem Team wieder schöne Weihnachtsdekoration, Speisen und Getränke anbieten. Stimmungsvoll und außergewöhnlich ist die musikalische Untermalung durch die Lommersdorfer Musikanten. Danke allen Helferinnen und Helfern! Das Ergebnis: 2 250 Euro! Super! Danke!



Stefans Basar in Mahlberg

November 2016

Auch in diesem Jahr wurde wieder fleißig gebastelt für einen attraktiven Basar zu unseren Gunsten. Speisen und Getränke rundeten das große Angebot ab. Wir danken der Familie Lingscheid und allen Helferinnen und Helfern!



Kollekte des Abi-Gottesdienstes

November 2016

Beim Abiturgottesdienst des Ernst-Kalkuhl-Gymnasiums in Oberkassel wurde die Kollekte des Abiturgottesdienstes zugunsten des Förderkreises gehalten. Max Kierdorf überreichte im Namen seiner Klasse am 16. November Geschenke im Wert von über 300,-- Euro an unsere Frau Dick. Die Patienten können sich über neue DVDs, Gesellschaftsspiele und Bastel-Artikel freuen. Wir danken allen Abiturienten, Familien und Mitwirkenden für diese tollen Geschenke!


Dat Bönnsche Hätz hat Schirmherrin 2017

November 2016

Katja Dörner, MdB  (Bündnis 90/die Grünen), wird für die Benefizkarnevalsveranstaltung „Dat Bönnsche Hätz 2017“ die Schirmherrschaft übernehmen. Bei ihrem Besuch im Elternhaus des Förderkreises versprach sie - beeindruckt von den vielfältigen Angeboten zugunsten der betroffenen Familien - sich für unsere Belange einzusetzen.


Lesen für den guten Zweck

November 2016

Beim diesjährigen Sommerfest des Statistischen Bundesamtes in Bonn wurde wieder ein Bücherflohmarkt zugunsten des Förderkreises angeboten, der runde 600 Euro einbrachte, die uns in Vertretung ihrer Kollegen und Kolleginnen Frau Nock, Herr Lohmar und Herr Kern jüngst überreichten. Dank an alle, die sich mit Lesestoff für den guten Zweck eingedeckt haben!


Experiment gelungen!

November 2016

Am vergangenen Wochenende lud der Förderkreis seine Mitglieder und deren Familienangehörige zum ersten Mal zu einem herbstlichen Abend bei Glühwein, Kinderpunsch und Bratwürstchen am Lagerfeuer ein. Sicherlich auch dank des zwar kalten, dafür aber trockenen Wetters sind viele Familien dieser Einladung gefolgt. Während die Kinder unter Anleitung von Frau Dick eifrig Laternen bastelten, konnten sich ihre Eltern mit wärmendem Glühwein angeregt unterhalten. Und das alles war untermalt von Gitarrenklängen des Musiktherapeuten, Herrn Klöwer, und der Querflöte seiner Bekannten. Zum Abschluss am Lagerfeuer wurden die gebastelten Laternchen eingesetzt und mit allen gemeinsam stimmungsvolle Lieder gesungen. Echter Herbstzauber!


Ein seltenes Fest

November 2016

Das Ehepaar Brand feierte die Diamantene Hochzeit - ein  viel zu seltenes Fest! Wie schon bei vorhergehenden Anlässen verzichtete es auf Geschenke. Über 900 Euro kamen zusammen, die es ganz einfach verdoppelte und so erhielten wir über 1800 Euro. Renate Pfeifer war dankbar für die Unterstützung und außerordentlich berührt von diesem wunderbaren Ehepaar. Wir wünschen noch weitere fröhliche Feste und sagen danke.


Unterstützung mit Schwung

November 2016

Der Förderkreis sagt Danke!

Insgesamt 960,-- Euro wurden am 29.10.2016 beim Discofox-Workshop des TSC Blau-Gold Rondo Bonn e.V. eingetanzt! Wir bedanken uns bei den Trainern, die auf ihre Gage verzichtet haben, bei den Teilnehmern, die gespendet haben und bei Kathrin Ryborz und Christian Lohmann, die uns mit dieser tollen Idee so tatkräftig unterstützt haben!


Kinder helfen Kindern

Oktober 2016

- eine großartige Leistung und eine große Hilfsbereitschaft 

Wir sagen danke!  Die Schüler und Schülerinnen der Grundschule  Hersel zeigen erneut, was es bedeutet: „Verstehen. Da sein. Helfen“.  Die Schüler konnten durch Spendengelder für den Sponsorenlauf im September  1500 Euro an unsere Renate Pfeifer (Leiterin des Schulprojektes) überreichen.  Es hat uns wieder sehr bewegt. Wir bedanken uns bei den Schülern, die durch ihre tolle Leistung dieses Ergebnis „erlaufen“ haben und natürlich den Sponsoren, der Schule und Elternpflegschaft, die diese tolle Idee und Veranstaltung unterstützt haben.


Bundesministerium für Bildung und Forschung

Oktober 2016

Schon zum 6ten Mal  haben uns die beiden für die Ausbildung im Bundesministerium für Bildung und Forschung zuständigen Damen (Frau Drodten und Frau Winter) mit einer Delegation des  jeweils jüngsten Ausbildungsjahrgangs besucht, um eine üppige Geldspende zu übergeben. In diesem Jahr waren es stolze 1.550 Euro, die bei einem von den Azubis organisierten Kuchenverkauf im Ministerium zusammen gekommen waren. Die jungen Leute haben sich beim Überreichen der vollen Spendenkisten gern über unsere Arbeit informieren lassen. Ihnen – und auch denjenigen, die nicht mitkommen konnten, sei an dieser Stelle herzlich gedankt.  


Freundschaft!

Oktober 2016

Stephan war 2005 im Alter von 15 Jahren an einem Hirntumor erkrankt, seine damalige 13jährige Freundin, Nicole, besuchte ihn mehrfach in der Kinderklinik. Sie beschloss, etwas zu tun, denn die Bilder der kleinen Patienten um Stephan herum gingen ihr nicht mehr aus dem Kopf. Eine große alte Glasflasche stellte sie in ihrem Kinderzimmer auf und sammelte fortan Kupfermünzen. Die beiden hatten sich längst aus den Augen verloren, als plötzlich per SMS die Nachricht kam: "Die Flasche ist voll!" Stephan kam mit und besuchte "seine Station", erinnerte sich sofort an den für ihn typischen Geruch. Strahlend übergab Nicole die Flasche, die so schwer ist, dass man sie kaum heben kann. Wir wissen noch nicht, wie viele Münzen in der Flasche sind, aber Nicole legte in einer berührenden Karte einfach einmal 500 Euro dazu. Stephan geht es gut, er fühlt sich wohl in seinem Beruf und er war mächtig stolz auf seine frühere Freundin - mit Recht! Das ist eine wunderbare Story! Danke!


Treue Schützen

Oktober 2016

Auch in diesem Jahr brachte Gertrud Strahl zwei Spenden zu uns: 250 Euro für Klassissimo und 300 Euro für unser Team Bärenstark. Die Jungschützen hatten beim Pfarrfest in Ippendorf verschiedene Aktionen angeboten und für Klassissimo geworben, und die Unterstützung unseres Bärenstark-Teams war im Rahmen der Kirchenkollekte beim Bezirksschützenfest zusammengekommen. Seit vielen Jahren erfahren wir diese tolle Hilfe und wir sagen aufrichtig danke!


REWE-Kunden spenden Pfand

Oktober 2016

Hannah Böhm überreichte Marion Knopp im Elternhaus Geld aus Pfandspenden der Kunden des REWE Marktes Bonn am Friedensplatz. Sie zeigte sich begeistert von unserer Arbeit und sicherte zu, weiter Spenden für den Förderkreis zu sammeln. Herzliche Dank für die tolle Unterstützung!


Linzer Möhne und Tattoo-Studio „Heimwärts“ gemeinsam für uns!

September 2016

An Weiberfastnacht ziehen die Möhnen ja traditionell durchs Städtchen und sammeln u.a. für krebskranke Kinder und Jugendliche. Und natürlich klopften sie auch bei Jörg Heumanns „Heimwärts“-Tattoo Studio an. Der war von der Idee so angetan, dass die Linzer Möhne auch für den guten Zweck und nicht nur für sich selber sammeln, dass er beschloss, sie mehr als nur mit einem kleinen Beitrag zu unterstützen. So war die Idee naheliegend, dass er eine Benefiz-Aktion zu unseren Gunsten durchführen wird. Stolze 2.200,-€ konnten er mit seiner Aktion einnehmen und nun übergab er dieses Geld mit den Linzer Möhne an Frau Knopp, die sich sichtlich freute, denn seit Jahren nimmt sie bereits die Spenden der Möhnen entgegen - in diesem Jahr 1.450 €. Wir freuen uns schon jetzt auf die Fortsetzung und sagen herzlich danke!


Sommerfest in Arft

September 2016

Anlässlich eines Sommerfestes in dem kleinen Ort Arft (bei Langenfeld) wurde unter der Regie von Josef Ant und einigen seiner Freunde ein Spendenlauf zugunsten krebskranker Kinder angeboten, bei dem die erstaunliche Summe von 5.000 Euro zusammen kam. Die Hälfte der Summe ging an die Deutschen Krebshilfe und die andere Hälfte an den Förderkreis. Den symbolischen Scheck überreichten Josef Ant, Rudi Müller und Günter Vogt unserem Vorsitzenden, Lutz Hennemann. Wir danken für das enorme Engagement und freuen uns schon jetzt auf den nächsten Lauf, der für Juli 2018 vorgesehen ist.  


SGL Group - eine enge Verbindung

September 2016

Der hiesige Standort der SGL Group in Mehlem richtete erneut einen Familientag aus und schon seit Jahren werden wir nicht nur herzlich dazu eingeladen, sondern dürfen auch erleben, wie die jungen Auszubildenden sich für uns engagieren. Jedes Mal setzen sie eine neue Idee für uns um – dieses Mal ein Würfelspiel, welches zum Verkauf angeboten wurde. Eine riesige Kuchentheke erwirtschaftet zusätzlich eine stolze Summe. Hans-Josef Moor, langjähriger Ausbilder der jungen Leute, setzte sich viele Jahre mit bewundernswerter Energie für unsere Arbeit ein. Er führte uns ein letztes Mal durch die Werkshallen, denn er geht nun in Rente. Er besitzt eine besondere Gabe, Maschinen und Abläufe einfach und fesselnd zu erklären. Wir werden ihn vermissen und sagen von ganzem Herzen danke und wünschen ihm und seiner Familie alles Gute für die Zukunft und freuen uns auf den Austausch mit seinem Nachfolger Peter Amendt.

4400 Euro wurden uns übergeben. Danke!


Geburtstag mit blinkenden Herzen

Juli 2016

Herr Marcus Kissener überlegte sich, anlässlich seines 50. Geburtstages auf Geschenke zu verzichten und stattdessen um eine Spende für die Patienten auf der Kinderkrebsstation der Uni-Kinderklinik Bonn zu bitten. Um den 150 Gästen die Geschenkewahl abzunehmen, wurde jeder Gast, der eine Spende ins Sparschwein steckte, mit einem Blinkherz ausgestattet. Da es jedem Gast anzusehen war, dass, wenn er nicht "blinkte", keine Spende geleistet hat, wurde das Sparschwein bereitwillig mit einer Spende gefüllt. Die stolze Spendensumme von 3.000,--  überreichten die Eheleute Diana und Marcus Kissener an unseren Vorsitzenden, Lutz Hennemann, für den Bau eines neuen Familienhauses auf dem Venusberg und Herr Müller schoss das Foto. Herzlichen Dank für diese originelle Unterstützung!

0 Kommentare

Treue Unterstützung von Cronos

Juli 2016

Seit vielen Jahren zählt die Unternehmensberatung Cronos aus Münster zu den regelmäßigen Spendern des Förderkreises; und ab und an treffen sich auch der Geschäftsführer Dr. Ralf Bauermann (Münster) und sein Mitarbeiter Hans-Josef Zimmer aus Trier hier in Bonn, quasi auf halber Strecke, um sich über die Entwicklung des Förderkreises informieren zu lassen. Diesmal war auch Isaak aus Trier dabei, ein ehemaliger Patient der Klinik in Bonn, durch den Herr Zimmer den Förderkreis und das Elternhaus kennen und schätzen gelernt hatte. Der Firma Cronos danken wir für den tollen Scheck über 5.000 Euro, mit dem die Gesamtspendensumme schon auf stolze 27.000 Euro angewachsen ist.

0 Kommentare

Fußballturnier von und mit "Knubbel"

Juli 2016

Das diesjährige Sommerfest des Ex-Big-Brothers Andreas Büttgenbach (alias Knubbel) fiel ausgerechnet auf den Beginn des nassen Sommers. Jedoch die zum Teil heftigen Regenschauer hielten die angereisten Mannschaften (die Gruppe „Kickers for Help“ war extra aus Bremen gekommen!) nicht davon ab, sich in einem Fußballturnier zu messen, welches die Big-Brother-Allstar-Mannschaft gewonnen hat. Für musikalische Unterhaltung, u.a. durch Sänger „BB-Klaus“, und für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Auch eine reich bestückte Tombola durfte nicht fehlen. Als Resultat wurde uns im Elternhaus übergeben: stolze 650 Euro. Danke!

0 Kommentare

Ein großes Abenteuer

Juli 2016

Brandon Cipolla, Ali Taylor und Laura Mary Etchison haben auf ihrer Fahrt von London in die mongolische Hauptstat Ulan Bator in Bonn gestoppt. Sie werden auf dieser Strecke von 16 000 km für uns Spenden sammeln. Ein wirklich großes Abenteuer, auf welches sie sich super gut vorbereitet haben. Wir wünschen ihnen für diese Rallye Glück und Erfolg und freuen uns auf das Wiedersehen!

0 Kommentare

Verzicht auf Geschenke

Juli 2016

Dieser Tage besuchten uns drei Kommunionkinder der kath. Kirchengemeinde St. Servatius aus Bornheim zusammen mit ihren Katecheten und überbrachten genau 513 Euro, die zusammengekommen waren, weil die gesamte Kommuniongruppe darauf verzichtet hatte, sich gegenseitig zu beschenken. Wir haben uns riesig darüber gefreut und danken allen Kommunionkindern.

 

0 Kommentare

Schornsteinfeger als Glücksradler

Juni 2016

Auf ihrer jährlich stattfindenden Glückstour mit dem Fahrrad – diesmal von Neckarsulm bis Köln -, auf der die beteiligten Schornsteinfeger Spenden für gemeinnützige Zwecke einsammeln, machten sie diesmal auch wieder Halt in Bonn-Beuel, um an den Förderkreis wie auch an andere Organisationen in der Gegend namhafte Schecks zu überreichen. Für die Betreuung von krebskranken Kindern und ihrer Familien war in diesem Jahr ein Scheck in Höhe von beachtlichen 3.300 Euro dabei, den Lutz Hennemann dankbar entgegennehmen durfte.

 

0 Kommentare

Realschule Adenau

Juni 2016

Herr König, seine Kollegin und fünf Schüler/Schülerinnen von der Realschule Adenau übergaben uns im Elternhaus 2 500 Euro. Diese waren bei einem Konzert der Bläserklasse und Verkauf von Kuchen und Würstchen an bestimmten Tagen bzw. Festen zusammengekommen. Diese tolle Unterstützung erhalten wir  nun schon seit einigen Jahren und wir sagen allen von Herzen danke für die Spenden und die Treue. Für das neue Familienhaus auf dem Venusberg wollen sie uns natürlich auch unterstützen. Wir freuen uns!

 

0 Kommentare

1. Kronkorkenfest in Bad Breisig

Juni 2016

Kronkorken sind aus Metall und sollten ordnungsgemäß entsorgt werden, das war die Idee von Herrn Klein und seinen Freunden in Bad Breisig. Zwei Riesensäcke Kronkorken wurden erstmals gesammelt und auf einem schönen Fest gewogen - weit über eine Tonne! Wir durften 550 Euro als Gegenwert schon einmal entgegennehmen und das Versprechen, dass dies der Anfang einer tollen Spendenaktion ist.  Es hat viel Freude gemacht, zumal wir "alte" Bekannte wiedergesehen haben. Danke!

 

0 Kommentare

"Unser" Startgeld beim Golfturnier auf dem Golfcourse Siebengebirge

Juni 2016

Alexandra und Oliver Skoda organisierten am 05. Juni 2016 auf dem Golfcourse Siebengebirge ein Golfturnier zu Gunsten des Förderkreises. Dank der Unterstützung durch Freunde und Clubmitglieder konnte man sich im Halfwayhouse mit leckerem Kaffee, Törtchen und kühlen Getränken stärken. Im Anschluss endete das Turnier mit der Siegerehrung und einer Tombola mit vielen Preisen, die auch gespendet wurden. Das Startgeld der Teilnehmer ging zu 100 % an den Förderkreis und zahlreiche Spenden stockten die Spendensumme auf. Insgesamt konnte Familie Skoda stolze 2.200 Euro für die Patienten auf der Kinderkrebsstation Bonn überreichen. Herzlichen Dank an alle, die dieses Event unterstützt haben und für diese großartige Spendensumme - Besonderen Dank geht an Familie Skoda!

 

0 Kommentare

Christophers Kinderwünsche zum Weltkindertag

Juni 2016

am 20. September wird in 145 Ländern der Erde der Weltkindertag gefeiert und die Marke kinder lässt unter dem Motto „Wir erfüllen Kinderwünsche“ Träume von Kindern aus ganz Deutschland wahr werden. Christopher füllte eine Wunschkarte aus und wurde unter den vielen zahlreichen Einsendungen gezogen: Am Donnerstag, den 09. Juni 2016 wurden auf der Kinderkrebsstation, Station 4 des Universitätsklinikums Bonn ganz viele Geschenke für die Patienten überreicht – unseren herzlichsten Dank an Christopher und „Ferrero“!

 

0 Kommentare

Child's Play Charity

Mai 2016

Auch in diesem Jahr hat uns wieder ein Scheck von Child's Play Charity erreicht. Wie schon im letzten Jahr unterstützt uns die internationale Gamer Community, diesmal mit einer Summe von 27.500 US$! Danke! Child's Play Charity ist eine Organisation, die (überwiegnd) Online-Events koordiniert, bei denen Spieler auf der ganzen Welt Spenden für Kinder in Krankenhäusern sammeln. Auf diese Weise sind seit der Gründung im Jahr 2003 bereits über 40 Millionen US$ gesammelt worden. Zweck der Spenden ist es, den Kindern die Zeit auf der Station mit Hilfe elektronischer Spiele zu verkürzen.Der Förderkreis Bonn ist die einzige mitteleuropäische Institution, die sich diesem weltweiten Netzwerk angeschlossen hat. Dank Child's Play konnte z.B. im vergangenen Jahr die Spielekonsole im Wartezimmer der Ambulanz installiert werden."

 

0 Kommentare

Zur Begrüßung "Pippi Langstrumpf"

Mai 2016

6 Schülerinnen und Schüler aus den Kunst-Leistungskursen des Helmholtz-Gymnasiums und des Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasiums haben mit ihren Lehrerinnen, Frau Dr. Carstensen und Frau Schmidtke, den Vorraum zur Kinderkrebsstation mit Pippi Langstrumpf Darstellungen gestaltet. Was die Künstlerinnen und Künstler da geschaffen haben, ist einfach phantastisch. Es macht Freude, die Bilder anzuschauen und immer neue Details zu entdecken. Die Kosten für das Material wurden von uns übernommen, denn bis zum Umzug der Kinderklinik – voraussichtlich Ende 2018 – lohnt sich doch der Anblick dieser farbenprächtigen, tollen Bildern. Danke für Euren Einsatz!

 

0 Kommentare

7. Spendennachmittag in Kell für krebskranke Kinder und Jugendliche

Mai 2016

Zum siebten Mal veranstaltete die Nachbarschaft des Rheinecker Gartens in Kell den schon traditionellen Silvesternachmittag mit Glühwein und Christstollen. Zwischen 13.30Uhr und 18.00 Uhr versammeln sich am 31.12. Jahr für Jahr über hundert Keller Bürger und auswärtige Gäste zu diesem Ereignis. Die Veranstalter können wirklich stolz auf ihre Spendenaktion sein und wir  bedanken uns für 1.800 Euro. Insgesamt sammelten die Veranstalter in den letzten sieben Jahren 10.800 Euro. Tolle Aktion und herzlichen Dank!

 

0 Kommentare

Frühling bei Schmidt Rudersdorf in Bonn

Mai 2016

Den Erlös aus einer Tombola anlässlich des jüngsten Frühlingsfestes der Firma Schmidt-Rudersdorf in Bonn in Höhe von 1.050 Euro überbrachte uns der Leiter des Vertriebscenters Sigfried Egler und freute sich mit uns über diesen willkommenen Beitrag zu unserer Arbeit.

 

0 Kommentare

Doppelte Unterstützung

Mai 2016

Als Frederick Neukirch (re im Bild) 2011 als Abiturient zusammen mit einer Mitschülerin die Auflösung der Klassenkasse als Spende an den Förderkreis übergab, hat er bestimmt nicht daran gedacht, dass er Jahre später wieder einmal für eine Spende an den Förderkreis sorgen könnte. Doch vor kurzem sah er den Aufruf der Krombacher Brauerei, dass man unterstützenswerte Organisationen benennen möge, die von der jährlichen Ausschüttung der Brauerei bedacht werden können, und schlug spontan den Förderkreis vor. Über die positive Antwort der Brauerei konnte sich dann nicht nur der Förderkreis riesig freuen, sondern auch Frederick Neukirch, der  – inzwischen Medizinstudent – auch schon mal beim Teddykrankenhaus im Garten der Uni-Kinderklinik mitgemacht hat und damit den Förderkreis etwas näher kennenlernte. So freuen wir uns, aus den Händen von Krombacher-Gebietsleiter Taylan Ceylan einen Scheck in Höhe von 2.500 Euro entgegen nehmen zu dürfen. Bei seinem Besuch im Elternhaus überzeugte sich Herr Ceylan, dass die Auswahl die Richtigen getroffen hat. Danke!

 

0 Kommentare

Unkeler Hunnen

April 2016

Eine bunte Mischung aus Historie, Moderne, Country und Karneval boten die Unkeler Hunnen vom 22. bis 24. April den Besuchern. Zum 5ten Mal haben die Unkeler Hunnen im Rahmen dieser Veranstaltung Wünsche von Patienten, die auf der Kinderkrebsstation der Universitätskinderklinik Bonn behandelt werden, erfüllen können! Der Förderkreis hat diese Geschenke am 23. April entgegen genommen und konnte somit für eine tolle Überraschung auf Station sorgen. Über diese Großzügigkeit in Form von Spielzeug, Bücher, Elektronik und „Süßes“ sind wir sehr dankbar. 

 

0 Kommentare

Hilfsbereite Hubertus-Apotheke Remagen

April 2016

Es ist Tradition in der Hubertus-Apotheke, dass für Leistungen des freundlichen Personals wie z.B. eine Blutdruckmessung eine kleine Geldspende in einem großen Glas landet und dann für krebskranke Kinder gespendet wird. Familie Peters stockte den Betrag noch deutlich auf und so holte heute Renate Pfeifer einen Scheck in Höhe von 1 000 Euro in Remagen ab. Nun steht unser ganz spezieller Spendenkasten bereit, damit diese Aktion fortgesetzt werden kann. Dank an alle Spender, das tolle Personal und die großzügige Familie Peters!

 

0 Kommentare

Mrs. Sporty - Frühlingsfest

April 2016

Mrs. Sporty startete für uns eine Aktion während ihres Frühlingsfestes. Stolze 329,30 Euro kamen zusammen. Danke für diese sportliche Leistung!

 

 

0 Kommentare

Spende von Firmlingen aus Altenahr

April 2016

Die Gruppe der diesjährigen Firmlinge in Altenahr hatte beschlossen, sich im Rahmen ihres sozialen Engagements für den Förderkreis einzusetzen und hatte bei verschiedenen Anlässen gesammelt, u.a. haben sie auch einen Kaffee- und Kuchenverkauf organisiert, der gut ankam. Insgesamt haben sie  515.11 Euro eingenommen, die die Jugendlichen im Beisein ihrer Firmling-Begleiter uns im Elternhaus überreichten. Danke für Eure Hilfe!

 

0 Kommentare

Havva Nurs Vermächtnis

April 2016

Im Beisein ihrer Familie wurde im Gedenken an eine ehemalige Patientin und junge Künstlerin in einem feierlichen Rahmen ihr Bild „Erleuchtung“ als Dank an eine großzügige Spenderin übergeben. Damit hatte Havva Nur sich dem Förderkreis gegenüber dankbar zeigen wollen. In diesem Zusammenhang wurden noch weitere ihrer  Werke ausgestellt, die von dem bewundernswerten Talent der jungen Künstlerin zeugen, die viel zu früh von uns gehen musste.

 

0 Kommentare

Snow white - mal anders!

März 2016

Sichtlich erfreut war die Auswahl der Schüler und Schülerinnen der Integrierten Gesamtschule Beuel über den Erfolg ihres Musicals „Snow White – mal anders“, das sie selbst  gedichtet, komponiert und jüngst komplett in Eigenregie aufgeführt hatten, was nicht nur großen Anklang beim Publikum fand, sondern auch eine beachtliche Spendensumme für den Förderkreis einbrachte, nämlich 1.050 Euro! Zusätzlich zu diesem Erfolg sind Sie noch unter den Preisträgern für "Jugend hilft" und werden in einem Film porträtiert.

 

0 Kommentare

Hilfsgruppe Eifel

März 2016

Die 19. Mechernicher Oldie Night der Hilfsgruppe Eifel startete am 12.03.16 im Zikurrat und war wieder ein toller Erfolg. Super Bands und begeisterte Fans feierten bis in die Morgenstunden. Was Herr Greuel mit seiner Hilfsgruppe dabei leistet, können wir nur beswundern. Wir erhielten 25 000 Euro, hörten die Musik und wurden hervoragend bewirtet. Wir sagen von Herzen danke für diese phantastische Unterstützung! Der Termin für die 20. Oldie Night steht schon fest: 1. April 2017

 

0 Kommentare

Einkehrtag der Schützen des Bezirksverbands Rhein-Ahr

März 2016

Im gut besuchten Festsaal der Königsfelder Schützen hörten viele Vertreter der Schützenvereine aus dem Bezirk Rhein-Ahr den Vortrag von Renate Pfeifer über unsere Arbeit. Anschließend beantwortete Prof. Bode eine Menge Fragen zu Krebserkrankungen. Bei der Sammlung unter den Anwesenden kamen 557 Euro zusammen - ein toller Betrag. Wir sind sehr beeindruckt vom Einkehrtag der Schützen, von ihrem sozialen Engagement und bedanken uns von Herzen für die Spende.

 

0 Kommentare

Rotary Club Bonn Süd-Bad Godesberg

März 2016

Nachdem wir uns bei einer der Sitzungen des Rotary Clubs Bonn Süd-Bad Godesberg vorstellen durften, hatte der Club – beeindruckt von den vielfältigen Projekten  - beschlossen uns zu unterstützen und hat nun 10.000 Euro überwiesen. Wir bedanken uns von Herzen für diese großartige Unterstützung!

 

0 Kommentare

Dat Bönnsche Hätz vereint Karneval mit Herz für Kinder

März 2016

Gestern erhielt der Förderkreis 11 600 Euro, der Erlös der 4. Karnevalssitzung "Dat Bönnsche Hätz". In nur 4 Jahren wurden 35 600 Euro gespendet. Es ist eine Erfolgsgeschichte, die der nun gegründete gleichnamige Verein auch im kommenden Jahr fortsetzen will. "Ausverkauft" dieses Ziel war erreicht worden und nahezu 800 Gäste erlebten eine tolle Veranstaltung. Merken Sie sich einfach den 15. Januar 2017!

 

0 Kommentare

Juraexamen.info-e.V. hilft!

Februar 2016

Der Juraexamen.info-e.V. besteht aus einer Gruppe von Jurastudenten im höheren Semester, die eine informative Webseite für Jurastudenten entwickelt haben. Die Einnahmen aus den auf der Seite geschalteten Anzeigen spenden sie an gemeinnützige Zwecke. Heute durfte der Förderkreis 2.000 Euro entgegennehmen, für die wir uns herzlich bedanken.

 

0 Kommentare

Beeindruckender Film

Februar 2016

Anja Schuster und Jonas Schneider besuchten uns im Elternhaus. Ein Film über ein krebskrankes Mädchen, den Frau Schuster gesehen hatte, brachte sie auf die Idee,  Bücher und Spiele für die Patienten auf der Kinderkrebsstation Bonn zu spenden. Ganz herzlichen Dank!

 

0 Kommentare

Luzia-Markt in Rech an der Ahr

Februar 2016

Es ist ein wunderschöner Weihnachtsmarkt in Rech, der Luzia-Markt, bei dem für uns eine Spende von 5 000 Euro erarbeitet wurde, die uns jetzt erreicht hat. Martina Metzinger und Pia van den Brekel leiteten auch im vergangenen Jahr die Aktionen zugunsten des Förderkreises. So sind nun in 14 Jahren 70 700 Euro bei uns eingegangen. Sensationell! Danke an alle für die treue Unterstützung!

 

0 Kommentare

Kita Wershofen

Januar 2016

Der Elternausschuss der Kita Wershofen überwies 200 Euro aus dem Erlös des Plätzchenverkaufs. Auch wir danken den großen und kleinen "Bäckern" und den Käufern, die uns damit sehr geholfen haben.

 

0 Kommentare

Spendengemeinschaft Tollitätentreff

 

Januar 2016

Jedes Jahr findet in der Herseler Rheinhalle das Tollitätentreffen der Gemeinde Bornheim statt. Während dieser Karnevalsveranstaltung mit einem tollen Programm erhielt Renate Pfeifer aus den Händen von Herrn Peters einen Spendenscheck über 650 Euro. Ganz herzlichen Dank für Spende und Freude am Abend!

 

0 Kommentare

Grundschule Obere Grafschaft

Januar 2016

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Obere Grafschaft, unter der Leitung von Frau Schroerlücke, übergaben Renate Pfeifer einen Scheck über 1 100 Euro, die sie nach einem Konzert gesammelt hatten. Diese Grundschule hat eine Art Patenschaft für uns übernommen und bleibt uns auf diese Weise treu und eng verbunden. Wir sind sehr dankbar für ihre Unterstützung! Die Übergabe sorgte für "Gänsehaut-Feeling".

 

0 Kommentare

Pecher Dorfbühne

Januar 2016

Alle zwei Jahre bringt die Pecher Dorfbühne unter der Leitung von Hein Beschmann ein neues Stück auf die Bühne. In diesem Jahr die Kriminalposse "Jebütz wird spääde!" Für nicht Rheinländer (unvorstellbar): Geküsst wird später. Im Anschluss erhielt unser Vorsitzender einen Scheck über 8 000 Euro. Damit hat die tolle Truppe bereits über 30 000 Euro für uns gespendet. Es war ein vergnüglicher Abend, das Lachen tat gut! Danke für das Engagement und die super Leistung!

 

0 Kommentare

1 Bei unseren Shop-Produkten handelt es sich rechtlich gesehen um Spenden, denn Sie erhalten keine Gegenleistung von uns für Ihre Spende. Der Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche Bonn e.V. ist eine vom Finanzamt Bonn Innenstadt anerkannte gemeinnützige Organisation und wir sind berechtigt Spendenbescheinigungen auszustellen. Aus diesem Grund weisen wir keine Mehrwertsteuer aus.